Über mich

Name:      Bettina Schmidt

Wohnort:  Coppenbrügge ( bei Hameln )

Beruf:      Landschaftsplanerin

 

Ich möchte mit dieser Homepage einige Informationen über unsere Pferde, die Freiberger sowie über unsere Hunde, die Miniatur Bullterrier geben:

Zu den Pferden:

Meine Begeisterung für Pferde begann vor 40 Jahren in einer Voltigiergruppe in Berlin, ging weiter über viele, viele Reiturlaube auch im Ausland bis ich dann vor 25 Jahren meine eigene Pferdezucht mit Vollblutarabern begann. Meine Stammstute, Nameerah, lebt heute noch bei meiner Tochter, und ich bekam insgesamt 7 Hengstfohlen aus 4 verschiedenen Stuten, die ich alle aufzog, anritt und dann verkaufte. Bis auf Mashari, den Schönsten, den ich behielt und der als eingetragener Deckhengst  einige Nachkommen bekam. Außerdem war er wunderbar zu reiten und auch für die Jungpferde ein hervorragender Lehrmeister. Ebenso wie Nameerah, sie war sehr erfolgreich bei Distanzritten und ist heute noch unermüdlich beim reiten.

Dann kam ich zu den Freibergern...

Als ich zum ersten Mal die Freibergerstute Colette sah, war die anfängliche Skepsis gegenüber Kaltblütern ( sie ist ja sehr schön, aber auf so einem dicken Pferd kann man doch nicht reiten..) schnell verpflogen.

Spätestens, als ich die wunderbaren Reiteigenschaften ebenso wie das aufmerksame und sensible aber unerschrockene Wesen von Colette kennenlernte. So wurde Sie bald zur Stammstute in der Zucht und ist mittlerweile Mutter von vier Fohlen, ihr erstes Stutfohlen, Cheyenne, ist jetzt auch schon geritten und hat auch schon ein Fohlen bekommen.

 

 

Die Hunde:

 

Zu den Minibullterriern bin ich auch erst später mit Vorbehalten gekommen. Von meiner ersten belgischen Tervueren Hündin, Arit, über weitere Schäferhündinnen, Xsara und Queena, die auch gute Reitbegleithunde gewesen sind und außerdem sehr wachsam waren, wurde ich dann mehr und mehr von den liebenswürdigen, temperamentvollen aber auch sehr schmusigen Buldis überzeugt.

 

 

Nun ist unsere Alice die Stammhündin für einen Zuchtbeginn im DRC. Ihre ersten Ausstellungen hat Sie mit Bravour gemeistert, ist Bundessieger geworden, wurde zuchttauglich geschrieben und sie hat ihren ersten Wurf im März 2013 bekommen, den zweiten Wurf, den B- Wurf erwarten wir im April 2014.

 

Ihre Tochter, Avanti, von Ideal (Adi) hat sich ebenfalls hervorragend gemacht, ist PLL frei wie ihre Eltern, hat ein vollzahniges Scherengebiß und soll im Sommer ihre erste Ausstellung besuchen.

 

Außerdem ist der Deckrüde "Ayk" in unsere Zucht gekommen. Er hat mittlerweile schon viele Nachkommen die sich hervorragend entwickeln, wir sind begeistert von seiner Nachzucht.