Stutfohlen "Califa" von Cheyenne

Am 6. April 2013 kam gegen 20.00 Uhr das erste Fohlen von Cheyenne zur Welt. Cheyenne hatte vorher keinerlei Anzeichen einer bevorstehenden Geburt wie z.B. Harztropfen. Nachdem Cheyenne sich wälzte und immer wieder stöhnend im Stroh lag, schon stark schwitzte und offensichtlich Schmerzen hatte, kam doch endlich unter Mithilfe, d.h. ziehen an den Vorderbeinen, das Fohlen zur Welt. Es war sehr groß und konnte schnell aufstehen. Cheyenne war noch sehr erschöpft und brauchte noch eine Weile bis sie aufstand und die Nachgeburt problemlos abging. Dann dauerte es noch etwas bis die Kleine das Euter fand und auch die Milch richtig einschoss, aber gegen 22.00 Uhr war alles in Ordnung und Cheyenne`s erstes Baby konnte zufrieden saugen.